meine laune

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :motz:

      heute bin ich echt mit dem falschen fuß aufgestanden, sowas von unleidig wie ich heute bin :motz: könnt nur nörgeln und motzen.

      was mich am meisten ärgert an diesen tagen ist die tatsache,d ass es keinen grund gibt und dann ärgere ich mich darüber wieder, dass ich mir selbst frundlos den tag versau und oft andere mit meiner laune ansteck :pfeif:

      wobei mich derzeit echt ma meisten ankotzt ist die tatsache, dass es bei uns in der wohnung kein ende nimmt,du findest nichts, alles was du anlangst ist staubig :motz:

      dabei ist herrlicher sonnenschein drausen, aber ich denke es hat auch mit der jahreszeit zu tun im mom., denn im nov. kommen immer viele traurige erlebnisse hoch die mich dann immer und imemr wieder beschäftigen.

      warum??
      wieso??
      weshalb???

      doch ich kann sie nicht mehr ungeschehen machen :heul:

      maunzi ist tod :heul:
      oma ist tod :heul:
      und noch so diverse kleinigkeiten einfach. *seufz*

      ich vermiss die beiden so sehr und gerade wenn sich das alles wieder jährt und leider ists auch noch so, dass es sich in der gleichen jahreszeit jährt - vorteil *grins* ich muß da nur 1x im jahr durch *denk* hat alles sein gutes.

      :motz: :motz: :motz: :motz:
      ein guter freund
      ist eine große stützte
      wer einen solchen gefunden hat
      hat ein vermögen gefunden.
    • :troest: :bussy: .. Engelchen :)


      nun bist Du noch selbst drauf gekommen, warum Dir nicht wohl ist.

      Allerdings habe ich heute morgen auch gerade noch die Kurve gekricht.. :schaem: weil ich leicht reizbar war - ich warf opilein vor, mich nicht geweckt zu haben :schaem:

      Dabei hat er es wohl versucht und mich dann aber aus Rücksicht schlafen lassen...

      er frühstückt nämlich auch nicht gern allein :pfeif:

      Maunzi und Omi in lieber Erinnerung zu behalten - das ist doch wunderbar :bussy: :ehrfu: - nicht nur den Verlust beweinen, weil der ist nicht mehr zu ändern - aber ihnen zu Ehren dankbar an die gemeinsam verlebten guten Zeiten zu erinnern - das ist gut und angemessen, finde ich :) :blum:

      :herz1:omilein :kuschel: